Was ist los?

Ich habe mich verändert. Schmerz verändert Menschen. Ich spiele jedem das glückliche Mädchen vor und keiner merkt es. Ich gehe an meinen inneren Schmerzen kaputt. Ich trage diese eine Maske. Betrete ich mein Zimmer setze ich diese Maske ab und lasse meinen Gefühlen freien lauf. Verlasse ich mein Zimmer setze ich wieder diese Maske auf und spiele jedem das glückliche Mädchen vor. Wie lange werde ich es noch schaffen? Diese Frage schwebt die ganze und jede Nacht in meinem Kopf..

2 Kommentare 15.2.14 16:38, kommentieren

Werbung